Betrunken Unfall verursacht

REBSTEIN. Am Sonntagabend ist es auf der Staatsstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Der Unfallverursacher fuhr unter Alkoholeinfluss.

Drucken
Teilen

Ein 26-jähriger war mit seinem Auto von Marbach in Richtung Balgach hinter dem Auto eines 24-jährigen hergefahren. In Rebstein musste der 24-Jährige wegen eines Rotlichts an einer Kreuzung bis zum Stillstand abbremsen. Der hinter ihm fahrende 26-Jährige bemerkte das Manöver, überholte das vor ihm stehende Auto und fuhr in die Kreuzung ein. Gleichzeitig fuhr eine 49-jährige Autofahrerin auf der Bahnhofstrasse von Kriessern her kommend Richtung Dorfzentrum. Der 26-Jährige bemerkte das entgegenkommende Auto und versuchte nach rechts auszuweichen. Dies gelang ihm nicht und sein Auto kollidierte mit dem Auto der 49-Jährigen. Ohne sich um den Sachschaden zu kümmern fuhr der Unfallverursacher mit überhöhter Geschwindigkeit weiter. Ein durchgeführter Alkoholtest beim 26-Jährigen fiel belastend für ihn aus. Er musste eine Blutprobe abgeben und ihm wurde der Führerausweis auf der Stelle entzogen. (kapo/tn)

Aktuelle Nachrichten