Betrunken mit Mofa verunfallt

WIDNAU. Am Sonntag, kurz vor Mitternacht, ist auf der Bahnhofstrasse ein 54-jähriger Mofafahrer verunfallt. Er musste den Führerschein sofort abgeben.

Merken
Drucken
Teilen

Der Mann fuhr von Au in Richtung Diepoldsau, als er mit seinem Mofa mit einem Leuchtpfosten kollidierte, sich überschlug und anschliessend gegen einen zweiten Leuchtpfosten prallte. Er zog sich unbestimmte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Ein Alkoholtest fiel mit über 1.3 Promille positiv aus, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. (kapo/jmw)