Betrunken gegen Polizeiauto gerollt

st. gallen. Bei einer Kontrolle in der Stadt St. Gallen ist gestern kurz nach Mitternacht das Auto eines 22jährigen Manns retour gegen ein Polizeiauto gerollt. Es entstand Blechschaden, wie die Stadtpolizei mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen

st. gallen. Bei einer Kontrolle in der Stadt St. Gallen ist gestern kurz nach Mitternacht das Auto eines 22jährigen Manns retour gegen ein Polizeiauto gerollt. Es entstand Blechschaden, wie die Stadtpolizei mitteilte.

Der Autofahrer hatte 1,7 Promille Alkohol im Blut. Ein Drogenschnelltest fiel ebenfalls belastend aus: Der Mann hatte Kokain konsumiert. Zudem stellte die Polizei eine geringe Menge Marihuana sicher.

Der Autofahrer musste nach Angaben der Polizei das «Billett» auf der Stelle abgeben. (sda)