Betrunken auf dem E-Bike

ISLIKON. Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntag kurz nach 4 Uhr in Islikon einen betrunkenen E-Bike-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Sein Ausweis wurde auf der Stelle eingezogen.

Merken
Drucken
Teilen

Der 22-jährige E-Bik-Fahrer hatte beim Blastest einen Blutalkoholwert von 1,5 bis 1,6 Promille, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Nach Polizeiangaben nahmen ihm die Beamten den Fahrausweis auf der Stelle ab. Auch weiterfahren durfte er nicht mehr. (sda)