BENKEN: Mit Auto in Leitpfosten geprallt

Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer in Benken mit seinem Wagen in einen Leitpfosten und eine Verkehrstafel geprallt. Der 76-Jährige wurde ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Das Auto des 76-Jährigen kam nach der Kollision auf dem Pannenstreifen zum stehen. (Bild: Kapo SG)

Das Auto des 76-Jährigen kam nach der Kollision auf dem Pannenstreifen zum stehen. (Bild: Kapo SG)

BENKEN. Der Mann war auf der A3 von Hinwil in Richtung Reichenburg unterwegs, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Im Bereich des Einfahrstreifens in Richtung Chur fuhr der Mann geradeaus, wobei es zur Kollision kam. Das Auto des 76-Jährigen kam nach rund 100 Metern auf dem Beschleunigungsstreifen zum stehen. (kapo/jor)