BENKEN: Frau bei Auffahrkollision leicht verletzt

Am Montagabend hat sich auf der Autobahn A53 in Richtung Reichenburg eine Auffahrkollision zwischen drei Autos ereignet. Eine 46-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Eine unaufmerksame Fahrerin verursachte den Auffahrunfall. (Bild: Kapo SG)

Eine unaufmerksame Fahrerin verursachte den Auffahrunfall. (Bild: Kapo SG)

Ein 37-Jähriger, eine 46-Jährige und eine 29-Jährige fuhren um 17.20 Uhr in dieser Reihenfolge auf der Überholspur der A53 von Tuggen in Richtung Reichenburg. Verkehrsbedingt bremste der 37-jährige Mann stark ab, was ihm die nachfolgende 46-jährige Autofahrerin gleicht tat. Die dahinter fahrende 29-Jährige bemerkte die Bremsmanöver zu spät und ihr Auto prallte folglich ins Heck des Autos der 46-Jährigen, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Dieses wurde weiter in das Auto des 37-Jährigen geschoben. Die 46-jährige Autofahrerin wurde bei den Zusammenstössen leicht verletzt und musste sich in Spitalpflege begeben.

An den Autos entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von rund 25‘000 Franken. Die Überholspur musste während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde gesperrt werden. (kapo/maw)