BENKEN: Abergläubischer Preisträger will Preis nicht

Die Gemeinde Benken will wie jedes Jahr einen Wirtschaftspreis für lokale Unternehmer verleihen – in diesem Jahr wird sie ihn aber nicht los. Der Grund: Es wäre die 13. Ausgabe des Preises und der Empfänger ist abergläubisch.

Drucken
Teilen

BENKEN. «Er will ihn nicht», sagte Werner Rüegg am Donnerstag gegenüber der «Zürichsee-Zeitung». Für den Unternehmer wäre die Auszeichnung unter einem schlechten Stern gestanden, sagte das Vorstandsmitglied des Gewerbevereins weiter. Die Preisverleihung im Gemeindesaal, geplant für kommenden Sonntag, findet trotzdem statt − ohne Preisträger. (sda)