Beim Urinieren in Fluss gestürzt

Vorarlberg. Ein 19-Jähriger ist am späten Sonntagabend in Schruns beim Pinkeln in die Ill gestürzt. Laut Polizeiangaben konnte der junge Mann mit dem Mobiltelefon auf seine Lage aufmerksam machen. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und ins Spital eingeliefert.

Drucken

Vorarlberg. Ein 19-Jähriger ist am späten Sonntagabend in Schruns beim Pinkeln in die Ill gestürzt. Laut Polizeiangaben konnte der junge Mann mit dem Mobiltelefon auf seine Lage aufmerksam machen. Er wurde von der Feuerwehr geborgen und ins Spital eingeliefert. Der Mann hatte sich auf dem Heimweg von einem Volksfest befunden. Ob er beim Fest zu viel gebechert hatte und darum auf der Böschung an der Ill den Halt verlor, ist unklar. (sda)

Aktuelle Nachrichten