Bei Sprung von Kutsche verletzt

SENNWALD. Am Montag kurz vor 17.30 Uhr ist es auf einem Feldweg im Bergli zu einem Unfall mit einer Pferdekutsche gekommen. Dabei hat sich ein Mann schwere Verletzungen am Oberarm zugezogen.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 45-jähriger Kutscher war mit zwei Pferden von Sennwald in Richtung Rüti unterwegs. Er fuhr dabei auf einem leicht abfallenden Feldweg. Der 64-jährige Bauer des Grundstückes wollte das Gespann mit seinem Personenwagen überholen und wich deshalb auf die Wiese aus. Dabei scheuten die Pferde. Als das Gefährt zu schnell wurde, sprang der Kutscher vom Bock und zog sich die Verletzungen zu. Er wurde ins Spital gebracht. Die Pferde trabten mit der Kutsche selbständig nach Hause. (kapo/dwa)