Bei Selbstunfall schwer verletzt

BERNECK. Am frühen Sonntagmorgen (29.11.2015) ist ein 23-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Auerstrasse abgekommen. Das Fahrzeug stürzte in den Littenbach.

Drucken
Teilen
Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Der Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Der 23-Jährige war um 05:15 Uhr mit seinem Auto von Au kommend unterwegs in Richtung Berneck. Aus noch unbekannten Gründen kollidierte der Wagen mit dem Brückengeländer des Littenbachs. In der Folge wurde das Fahrzeug am Geländer vorbei ins Bachbett geschleudert. Passanten befreiten den schwerverletzten Autofahrer aus seinem beschädigten Wagen und hielten ein weiteres Fahrzeug an. Dessen Lenker brachte den Unfallfahrer ins Spital, wo er operiert werden musste. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über zehntausend Franken. Die Kantonspolizei St. Gallen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (kapo/tn)