Bei Putzarbeiten verstorben

Drucken
Teilen

Wil Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ist gestern eine verletzte, nicht ansprechbare 68-jährige Schweizerin gefunden worden. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Spital, wo sie später ihren schweren Verletzungen erlag. Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 68-Jährige im Treppenhaus mit Putzarbeiten beschäftigt. Dabei dürfte sie rücklings die Treppe hinuntergestürzt sein. Der genaue Hergang wird derzeit durch die ­Kantonspolizei St. Gallen abgeklärt. (jm)