Bei Küchenbrand verletzt

Drucken
Teilen

Arbon Bei einem Küchenbrand am Sonntag hat sich eine 37-jährige Frau Verbrennungen an den Händen zugezogen. Die Bewohner versuchten, das Feuer in der Küche selbst zu löschen, mussten das Haus aber wegen der starken Rauchentwicklung verlassen. Die Feuerwehr Arbon konnte den Brand löschen. Die 37-Jährige liess sich im Spital behandeln. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. (dh)