Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Drucken
Teilen

Eschenbach Ein 34-Jähriger ist am Dienstag bei einem Unfall auf einer Baustelle schwer verletzt worden. Der Arbeiter wurde durch den Rettungsdienst und den Notarzt medizinisch erstversorgt und anschliessend von der Rega in eine Klinik geflogen. Der Mann war damit beschäftigt, einen Kalk-Zement-Grundputz mit einem Schlauch auf eine Backsteinwand aufzutragen. Als der 34-Jährige versuchte, eine Verstopfung im Schlauch zu lösen, platzte dieser. Der Grundputz spritzte dem Arbeiter daraufhin ins Gesicht und in die Augen. Er trug zu diesem Zeitpunkt keine Schutzbrille. (lw)