Beherzter Nachbar greift ein

SARGANS. Am Montagvormittag ist am Salamanderweg auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses ein Brand ausgebrochen. Weil ein Anwohner rasch aktiv wurde, konnten sich die Flammen nicht ausbreiten. Trotzdem entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Der Schaden am Gebäude ist hoch. (Bild: Kapo SG)

Der Schaden am Gebäude ist hoch. (Bild: Kapo SG)

Der 37-jährige Anwohner stellte Rauch auf einem Balkon fest. Er rannte zur Liegenschaft, nahm einen Wasserschlauch und spritzte Wasser auf den Balkon.

Durch die Rauchentwicklung wurde die betroffene Wohnung stark verrusst. Laut der St.Galler Kantonspolizei ist davon auszugehen, dass ein entsorgter Zigarettenstummel in einem Abfallsack den Brand ausgelöst hat. Zur Spurensicherung wurde der kriminalpolizeiliche Dienst der Kantonspolizei St.Gallen beigezogen. Die Feuerwehr Pizol stand mit 25 Angehörigen im Einsatz. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten