Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Beat Tinner steigt ins Rennen um die Nachfolge des St.Galler Regierungsrats Martin Klöti ein

Die Werdenberger FDP-Regionalpartei schickt den Wartauer Gemeindepräsidenten und FDP-Fraktionschef Beat Tinner in den Regierungsrats-Wahlkampf. Die Mitglieder nominieren ihn einstimmig zu Handen der Kantonalpartei.
Beat Tinner. (Bild: Regina Kühne)

Beat Tinner. (Bild: Regina Kühne)

(pd/red.) Am 8. März kommenden Jahres finden im Kanton St.Gallen die Erneuerungswahlen der Regierung statt. FDP-Regierungsrat Martin Klöti hat seinen Rücktritt auf das Ende der laufenden Legislatur hin angekündigt.

Seine Nachfolge soll der FDP-Fraktionspräsident Beat Tinner aus Azmoos antreten. So zumindest wünscht es sich die FDP Werdenberg. Die Parteileitung hat den 48-jährigen Gemeindepräsidenten von Wartau einstimmig als Regierungsratskandidaten portiert.

Christian Lippuner, Präsident der FDP Werdenberg, lässt sich im Communiqué der Partei wie folgt zitieren:

«Beat Tinner ist motiviert und bringt die nötige Fachkompetenz, das politische Gespür sowie ein breites Netzwerk mit.»

Die FDP Werdenberg finde es an der Zeit, nun einen Kandidaten aus ihren Reihen zu portieren. Deshalb und weil Tinners Qualitäten den Parteileitungs-Ausschuss überzeugten, würden sich die Delegierten an der kantonalen Nominationsversammlung für ein Zweierticket mit Beat Tinner stark machen, teilt die Partei mit.

Erfahrener Politiker

Beat Tinner ist seit 1997 Gemeindepräsident von Wartau und vertritt die FDP Werdenberg seit 2000 im St.Galler Kantonsrat. Seit 2016 ist er FDP-Fraktionspräsident des St.Galler Kantonsrates. Von 2004 bis 2016 präsidierte er den Verband St.Galler Gemeindepräsidentinnen und –präsidenten. Aktuell kandidiert er für einen Sitz im Nationalrat.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.