Baustart für Rechenzentrum

Datensicherung Die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) baut in Gais ein Rechenzentrum. Gestern starteten die Bauarbeiten, die Eröffnung ist auf Ende 2017 geplant. Das Gebäude soll IT-Infrastrukturen von Geschäftskunden aufnehmen.

Drucken
Teilen

Datensicherung Die St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) baut in Gais ein Rechenzentrum. Gestern starteten die Bauarbeiten, die Eröffnung ist auf Ende 2017 geplant. Das Gebäude soll IT-Infrastrukturen von Geschäftskunden aufnehmen. Diese können auf 900 Quadratmetern Computergestelle, sogenannte Racks, mieten. Das Rechenzentrum wird mit umfassenden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Die Abwärme der Rechner wird von einer benachbarten Käserei genutzt, umgekehrt fliesst Wasser aus der Käserei in die Kühlanlagen des Rechenzentrums. (ker/red.)