Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Baugesuch für neue Spitalbauten eingereicht

Kantonsspital Die Spitalanlagengesellschaft des Kantonsspitals St. Gallen hat beim Amt für Baubewilligungen der Stadt St. Gallen das Baugesuch für den Neubau der Häuser 07A, O7B und der Tiefgarage eingereicht. Ebenfalls eingereicht wurde das Baugesuch für das neue Ostschweizer Kinderspital, wie die Gesellschaft gestern mitteilte. Die Projektunterlagen liegen vom 8. November bis zum 7. Dezember öffentlich auf. Derzeit werden die bis 47 Meter hohen Bauvisiere errichtet; damit werden die Dimensionen des künftigen Kantonsspitals und des neuen Kinderspitals erstmals 1:1 sichtbar.

Mit der vom St. Galler Stimmvolk 2014 beschlossenen etappierten Gesamterneuerung des Kantonsspitals und dem Neubau des Kinderspitals geht es laut Mitteilung vorwärts. Das neue Haus 10 beim Parkhaus Böschenmühle und die Passerelle sind im Rohbau erstellt, ebenso die unterirdische Trafostation; bereits rege benutzt werde der neue Wintergarten. Zudem hat das Stadtparlament vergangene Woche den Ausbau der Frohbergstrasse bewilligt – ein wichtiges Projekt für die Spitalerneuerung, weil damit die neue Notfallaufnahme und die neue Tiefgarage erschlossen werden, wie es heisst. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.