Barnetta an der HSG

Leute

Merken
Drucken
Teilen

Der ehemalige Nationalspieler und gebürtige St. Galler Tranquillo Barnetta ist nun in seiner zweiten Saison zurück beim FC St. Gallen. Im Quartierverein Rotmonten begann seine Fussballkarriere im Jahr 1991. Von 1996 bis 2002 spielte er bei den St. Galler Junioren und blieb dann noch zwei Jahre lang bei den Herren. Barnetta ist also ganz klar ein Experte in Sachen FC St. Gallen. Deshalb wurde wohl er zusammen mit dem Präsidenten des Clubs, Stefan Hernandez, an den Fussball-Talk an der HSG rund um den Fussballclub eingeladen. Laut Webseite der Universität ist der Moderator Beat Antenen sehr interessiert an Barnettas Werdegang. Neben seinen zehn Jahren in der Schweizer Nationalmannschaft gewann er die Auszeichnung als «Fussballspieler des Jahres» im Jahr 2008. Die Veranstaltung der HSG am Donnerstagabend ist öffentlich und kostenlos. (hag)