Balkoneinsturz wird untersucht

Uznach. Nach einem Balkoneinsturz in Uznach leitet die zuständige Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung ein. Beim Einsturz, der sich am Karfreitag ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt. Als Ursache wird ein Baumangel vermutet.

Merken
Drucken
Teilen

Uznach. Nach einem Balkoneinsturz in Uznach leitet die zuständige Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung ein. Beim Einsturz, der sich am Karfreitag ereignete, wurden zwei Personen leicht verletzt. Als Ursache wird ein Baumangel vermutet.

Hanspeter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht von Radio Zürisee. Das Untersuchungsamt Uznach ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verletzung der Regeln der Baukunst. Die Untersuchung werde einige Zeit in Anspruch nehmen, sagte Krüsi.

Es gehe darum abzuklären, wer für den Einsturz verantwortlich sei. (sda)