Baggerführer überlebt 50-Meter-Sturz

ALT ST.JOHANN. In einem Steinbruch bei Starkenbach ist am Donnerstagnachmittag ein Bagger samt Baggerführer 50 Meter in die Tiefe gestürzt. Der 60-Jährige wurde eingeklemmt, konnte aber selbständig seine Kollegen alarmieren.

Merken
Drucken
Teilen
Feuerwehr und Polizei auf der Unfallstelle. (Bild: Kapo SG)

Feuerwehr und Polizei auf der Unfallstelle. (Bild: Kapo SG)

Der 60-Jährige war gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen damit beschäftigt, mit seinem Bagger im Steine wegzuräumen. Dabei löste sich vermutlich der Fels unter dem Bagger. Dieser stürzte ab und begrub den Baggerführer unter sich.

Die Feuerwehr Wildhaus konnte den Mann befreien, die Rega flog den Verletzten ins Spital. (kapo/sg)