BÄTERSHAUSEN: Mit 1,8 Promille in einen Pfosten

Die Thurgauer Kantonspolizei hat am Montagabend in Bätershausen einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Der 64-Jährige war in einen Verkehrsteiler und einen Inselschutzpfosten gefahren.

Drucken
Teilen

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 0,94 mg/l, was 1,88 Promille entspricht. Er hatte deshalb auf der Bodanstrasse die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Mann musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. (kapo/sg)