Badiwetter
Sonne und bis zu 25 Grad: Hoch Waltraud bringt den Sommer

Der Mai war kalt und regnerisch, doch das Hoch «Waltraud» bringt die Erlösung. Hohe Temperaturen und viel Sonnenschein prägen diese Woche.

FM1 Today
Merken
Drucken
Teilen
Es wird wieder warm: Ab in die Badi!

Es wird wieder warm: Ab in die Badi!

Andrea Stalder (26. Juni 2019)

Endlich warm! Am vergangenen Wochenende hat es die gesamte Ostschweiz kollektiv nach draussen gezogen. Zum ersten Mal seit längerer Zeit wurden wieder Temperaturen über 20 Grad gemessen und die Sonne stand alleine am blauen Himmel. Laut Mladen Marjanovic von MeteoNews Schweiz können wir uns daran gewöhnen, wie «FM1 Today» schreibt: «Diese Woche geht es so weiter.»

Sonne und frische Wassertemperaturen

Die Wetterverbesserung ist vor allem auf das Hoch Waltraud zurückzuführen, das die Höhenkaltluft südostwärts drängt und so die Luftmasse erwärmt. «Im Laufe der Woche steigen die Temperaturen weiter an», sagt Marjanovic. In der Ostschweiz ist am Mittwoch mit Temperaturen von bis zu 25 Grad zu rechnen. Beim Baden muss allerdings mit kühlem Wasser gerechnet werden, so wurden zum Beispiel am Sonntag im Bodensees frostige 13 Grad gemessen.

«Im Laufe der Woche steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit»

Bei hohen Temperaturen und trockener Luft ist allerdings die Gewittergefahr nicht weit entfernt. Dies bestätigt auch der Meteorologe: «Je länger die Woche dauert, desto grösser wird die Niederschlagswahrscheinlichkeit.» Zu solchen regionalen Gewittern komme es aber meist erst gegen Abend. Zum Wochenende hin tauchen wieder vermehrt Wolken auf: «Definitiv können wir das noch nicht sagen, es sollte aber warm und trocken bleiben.»