BAD RAGAZ: Ohne Führerausweis verunfallt

Am Donnerstag sind zwei 17-Jährige mit einem Roller zwischen Valenz und Bad Ragaz verunfallt. Der Fahrer hatte keinen Führerausweis.

Merken
Drucken
Teilen
Den Roller und die Helme liessen die beiden 17-Jährigen zurück. (Bild: kapo)

Den Roller und die Helme liessen die beiden 17-Jährigen zurück. (Bild: kapo)

Die beiden 17-Jährigen fuhren um 22 Uhr mit einem geliehenen Roller auf der Valenserstrasse in Richtung Bad Ragaz. In einer Linkskurve verlor der Rollerfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Leitplanke. Durch den Unfall wurden beide Jugendlichen verletzt. Sie suchten das Spital auf, ohne den Unfall zu melden. Die Kantonspolizei St.Gallen erhielt daraufhin die Meldung, dass sich ein Roller und zwei Motorradhelme am Strassenrand befänden. Deshalb wurde eine Suchaktion nach den Verunfallten eingeleitet. Schliesslich konnten beide verletzt im Spital angetroffen werden, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die beiden Jugendlichen sowie der Fahrzeughalter müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten. (kapo/jw)