BAD RAGAZ: Hirschkuh in Bad Ragaz angefahren – Lenker flüchtet

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen ist in Bad Ragaz eine Hirschkuh angefahren worden. Die Lenkerin oder der Lenker beseitigte die Spuren und fuhr davon.

Drucken
Teilen

Das Tier war nach der Kollision verendet. Aufgrund der Verletzungen der Hirschkuh dürfte das Fahrzeug stark beschädigt worden sein, teilte die St.Galler Polizei am Mittwoch mit.

Da aber an der Stelle des Zusammenstosses keine Fahrzeugteile gefunden wurden, gehe sie davon aus, dass die Verursacherin oder der Verursacher den Unfallort vor dem Verlassen aufgeräumt habe. (sda)