Autos geraten in Brand

ST.GALLEN/STAAD. In St. Gallen ist am Freitag an der Lessingstrasse ein parkiertes Auto in Brand geraten. Auch in Staad kam es zu einem Fahrzeugbrand. Das Auto fing in einer Waschanlage Feuer. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden.

Merken
Drucken
Teilen

DasFeuer im brennenden Auto in St.Gallen konnte durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 50'000 Franken. Die Brandursache wird noch abgeklärt, wie die St.Galler Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Auch in Staad hat ein Fahrzeug angefangen zu brennen. In einer Waschanlage fing das Auto Feuer. Wie die Polizei mitteilt, konnte ein Nachbarn mit einem Feuerlöscher das Feuer ersticken, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Laut Polizei hatte der zweite Brand eine technische Ursache. Der Schaden beträgt 2000 Franken. (sda)