Autolenker stirbt nach Sturz in den Rhein

VADUZ. Ein Autolenker ist am Dienstag gegen 15 Uhr in Vaduz mit seinem Wagen vom Rheindamm abgekommen und in den Rhein gestürzt. Das Auto tauchte mehrmals auf und trieb zur Rheinbrücke in Schaan. Dort blieb es stecken. Beim Bergen fand sich der tote Automobilist im Fahrzeug.

Drucken
Teilen

Der Mann war in von Vaduz nach Schaan unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er vom Damm ab, wie die Liechtensteiner Landespolizei mitteilte. Das Auto überfuhr den Wuhrweg und stürzte in den Fluss bis zu der Brücke. Dort steckte es unter Wasser fest.

Rettungskräfte bargen das Fahrzeug und konnten nur noch den Tod des Insassen feststellen. Im Einsatz standen Feuerwehr, Wasserrettung, Landespolizei und Kantonspolizei St.Gallen. Die Schweizer Kollegen unterstützten die Liechtensteiner. (sda)