Autofahrerin verliert Kontrolle

OBERRIET. Auf der Autobahn A13 in Richtung St. Gallen ist gestern ein Auto ins Schleudern geraten und touchierte zweimal die Leitplanken. Laut Mitteilungen der Polizei wollte die 36jährige Autofahrerin zu einem Überholmanöver ansetzen.

Drucken
Teilen

OBERRIET. Auf der Autobahn A13 in Richtung St. Gallen ist gestern ein Auto ins Schleudern geraten und touchierte zweimal die Leitplanken. Laut Mitteilungen der Polizei wollte die 36jährige Autofahrerin zu einem Überholmanöver ansetzen. Gemäss ihren Aussagen wurde sie gleichzeitig von einem Auto mit überhöhter Geschwindigkeit überholt und verlor schliesslich die Kontrolle über das Auto. (aba)

Aktuelle Nachrichten