Autofahrerin übersieht Fussgängerin

WIL. Am Mittwochmorgen um 10.30 Uhr ist auf der Grabenstrasse eine 73-jährige Fussgängerin bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Sie wurde ins Spital gefahren.

Merken
Drucken
Teilen

Die 73-Jährige befand sich auf dem Trottoir auf Höhe der Einmündung in die Tonhallenstrasse. Eine 56-jährige Autofahrerin übersah die Fussgängerin, als sie in diese einbog. Bei der Kollision wurde die Rentnerin laut der St.Galler Kantonspolizei zu Boden geworfen und leicht verletzt. (kapo/dwa)