Autofahrerin eingeschlafen und in Mauer geprallt

Drucken
Teilen
Am Unfallauto entstand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Am Unfallauto entstand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Flawil Eine 26-Jährige ist in der Nacht auf gestern am Steuer eingeschlafen und mit dem Auto in eine Mauer gefahren. Die Frau zog sich unbestimmte Verletzungen zu und musste ins Spital gebracht werden.

Sie war von Abtwil in Richtung Flawil unterwegs, als sie einnickte. Das Auto überquerte daraufhin in einer Linkskurve die Fahrbahn und prallte ungebremst in eine Steinmauer. Die Verletzte konnte selber aus dem Wagen steigen. Am Auto entstand ein Totalschaden in der Höhe von 15000 Franken. Der Schaden an der Mauer beträgt gemäss Kantonspolizei St. Gallen rund 10000 Franken. (dbu)