Autofahrer übersehen

METTLEN. Bei einem Verkehrsunfall zwischen Rothenhausen und Mettlen wurden am Dienstagabend drei Personen leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Ein 22-jähriger Autofahrer war kurz vor 17.30 Uhr auf der Nebenstrasse von Rothenhausen in Richtung Mettlen unterwegs. Beim Abbiegen übersah er ein entgegenkommendes Auto eines 59-Jährigen und es kam zur seitlichen Frontalkollision. Beide Lenker wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Mitfahrer des 59-jährigen Lenkers wurde ebenfalls leicht verletzt und vor Ort medizinisch betreut. An den Fahrzeugen entstand laut Kantonspolizei St.Gallen Sachschaden von insgesamt 15'000 Franken. (kapo/jar)