Autofahrer prallt in Hausfassade

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Nach einem Verkehrsunfall in Frauenfeld musste am frühen Donnerstagmorgen ein Autofahrer ins Spital gebracht werden. Der 50-Jährige war auf der Autobahn A7 in Richtung ­Zürich unterwegs und verliess diese über die Ausfahrt Frauenfeld Ost. Dabei verlor er aus noch ungeklärten Gründen die Kon­trolle über sein Fahrzeug. Es prallte gegen einen Wildschutzzaun, flog mehrere Meter durch die Luft und kollidierte schliesslich mit der Fassade eines Hauses. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken. (tm)