Autofahrer ignoriert Rotlicht

WANGS. Ein Zeuge meldete der Kantonspolizei St. Gallen in der Nacht von Montag auf Dienstag, dass beim Parkhotel in Wangs seit einer halben Stunde immer wieder zwei Männer mit denselben Autos mit überhöhter Geschwindigkeit vorbeifahren würden.

Merken
Drucken
Teilen

WANGS. Ein Zeuge meldete der Kantonspolizei St. Gallen in der Nacht von Montag auf Dienstag, dass beim Parkhotel in Wangs seit einer halben Stunde immer wieder zwei Männer mit denselben Autos mit überhöhter Geschwindigkeit vorbeifahren würden. Bei der anschliessend durchgeführten Kontrolle konnten die beiden Autofahrer angehalten werden.

Der 20jährige Autofahrer wurde damit konfrontiert, dass er ein Rotlicht überfahren hatte. Laut eigenen Aussagen hielt er es für unnötig, um diese Zeit noch anzuhalten, da er gesehen habe, dass kein Auto komme. Zudem führte er seinen Führerausweis nicht mit sich. Sein Fehlverhalten wurde mit einer Busse bestraft. (red.)