Autofahrer bei Auffahrunfall in Rapperswil-Jona verletzt

RAPPERSWIL-JONA. Weil ein 24-jähriger Autofahrer zu spät bremste, sind am Sonntagmittag in Rapperswil-Jona vier Autos ineinander geprallt. Ein 60-jähriger Lenker, dessen Wagen in das vor ihm fahrende Fahrzeug geschoben wurde, erlitt unbestimmte Verletzungen.

Drucken
Teilen

Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilte. Der Verursacher des Auffahrunfalls sei in Gedanken versunken gewesen und habe zu spät bemerkt, dass die Autos vor ihm bremsten.

Er krachte mit seinem Wagen ins Heck eines Autos. Eine nachfolgende 45-jährige Lenkerin konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf die Fahrzeuge auf. Der Sachschaden an den Autos beträgt laut Polizei einige tausend Franken.

Aktuelle Nachrichten