Autodieb überfährt Stoppsignal

RORSCHACH. Am Mittwochabend ist ein 30-Jähriger ohne Führerausweis in einem gestohlenen Auto ungebremst auf die Kreuzung Industriestrasse-Löwenstrasse gefahren. Dort stiess sein Fahrzeug heftig mit einem anderen Auto zusammen, das von links kam.

Drucken
Teilen

Das korrekt fahrende Auto wurde auf die Gegenfahrbahn und bis auf das angrenzende Trottoir geschleudert, wo es stehen blieb. Verletzt wurde niemand. Der 30-jährige Unfallverursacher ist schon mehrfach wegen Fahrens ohne Ausweis angezeigt worden. Jetzt werden ihm auch die Entwendung eines Fahrzeugs und die Missachtung des Stoppsignals zur Last gelegt. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten