Autobrand auf der Autobahn

AU. Auf der Autobahn A13 ist am Montag ein Auto in Brand geraten. Es kam während einer Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo SG)

Beim Brand wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo SG)

Der 19-jährige Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer waren von Rheineck in Richtung Altstätten unterwegs, als es aus dem Motorenraum des Autos zu Qualmen begann. Laut Kantonspolizei St.Gallen hileten die beiden sofort auf dem Pannenstreifen an und verständigten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr St.Margrethen konnte den Brand löschen. Am Auto entstand Totalschaden. Ein technischer Grund steht als Brandursache im Vordergrund. (kapo/jar)

Aktuelle Nachrichten