Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Auto von Zug erfasst - Mann gestorben

WATTWIL. Am Dienstagnachmittag hat ein Zug der Südostbahn beim unbewachten Bahnübergang «Oberwies» einen Personenwagen erfasst. Das Fahrzeug wurde über 150 Meter mitgeschleift. Der 52-jährige Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und war sofort tot.
Das Auto wurde über 150 Meter vom Zug mitgeschleift. (Bild: Kapo SG)

Das Auto wurde über 150 Meter vom Zug mitgeschleift. (Bild: Kapo SG)

Eine Zugskomposition der Südostbahn fuhr von Ebnat-Kappel nach Wattwil. Beim unbewachten Bahnübergang wollte der Autofahrer die Schienen in Richtung Hauptstrasse überqueren und übersah vermutlich den herannahenden Zug. Der Lokomotivführer gab gemäss Polizeimeldung ein akustisches Warnsignal ab und leitete eine Schnellbremsung ein. Trotzdem wurde das Fahrzeug vom Zug frontal erfasst. Zwischen Ebnat-Kappel und Nesslau wurde ein Busersatz eingerichtet.

Das Untersuchungsamt Uznach hat eine Strafuntersuchung angeordnet. Der Unfallhergang wird untersucht. (kapo/ybu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.