Auto überschlägt sich

EBNAT-KAPPEL. An Heiligabend ist in Ebnat-Kappel eine 54-Jährige mit ihrem Auto von der Umfahrungsstrasse abgekommen. Der Wagen prallte in einen Wildschutzzaun und überschlug sich. Fahrerin und Beifahrer blieben unverletzt.

Drucken
Teilen
Die beiden Insassen konnten unverletzt aus dem Wrack aussteigen. (Bild: Kapo SG)

Die beiden Insassen konnten unverletzt aus dem Wrack aussteigen. (Bild: Kapo SG)

Die Fahrerin und ihr Mitfahrer im Alter von 55 Jahren waren um 13.50 Uhr in Richtung Wattwil unterwegs, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. In einer Rechtskurve geriet das Auto über den rechten Fahrbahnrand hinaus, wo es mit dem Wildschutzzaun kollidierte.

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Es entstand Totalschaden in Höhe von rund 25‘000 Franken. Der Sachschaden am Wildschutzzaun, der auf einer Länge von rund 30 Metern beschädigt wurde, ist noch nicht bekannt. Für die Unfallaufnahme musste die Umfahrungsstrasse für rund eine Stunde gesperrt werden. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten