Auto rast in Turnhallenwand

ST.GALLEN. Ein Betrunkener ist am Sonntagmorgen an der Zürcher Strasse verunfallt. Die Betonwand der Turnhalle Schönenwegen stoppte den Mann.

Drucken
Teilen
Am Auto entstand grosser Schaden - und auch die Turnhalle bekam einige Kratzer ab. (Bild: Stapo SG)

Am Auto entstand grosser Schaden - und auch die Turnhalle bekam einige Kratzer ab. (Bild: Stapo SG)

Der 27-jährige Autofahrer war um 8.11 Uhr klar zu schnell unterwegs, als er vom Westen stadteinwärts fuhr. In der Biegung auf Höhe Schönaustrasse verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet auf das Trottoir, überquerte eine Pflanzenrabatte, zerstörte eine Tafel, hob ab und wurde erst von der Betonwand der Turnhalle Schönenwegen gestoppt.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Während an der Turnhalle leichter Sachschaden entstand, musste das auf zwei Rädern zum Stillstand gekommene Fahrzeug abgeschleppt werden. Wie sich herausstellte, war der Lenker alkoholisiert. Ihm wurde der Führerausweis entzogen, und er wird angezeigt. Da beim Fahrzeug eine grössere Menge Öl ausfloss, musste die Ölwehr beigezogen werden. (stapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten