Auto prallt in Tanksäule

UZNACH. Am Samstagabend ist auf der Zürcherstrasse ein Auto in eine Tanksäule geprallt. Diese wurde total beschädigt. Es entstand hoher Sachschaden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Tanksäule wurde total beschädigt. (Bild: Kapo SG)

Die Tanksäule wurde total beschädigt. (Bild: Kapo SG)

Ein 21-Jähriger fuhr mit seinem Auto von Schmerikon in Richtung Kaltbrunn. Nach dem Kreisel beschleunigte er sein Fahrzeug auf der nassen Strasse zu stark, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Das Heck des Wagens brach aus und drehte ihn um mehr als 90 Grad. Trotz Vollbremsung des Lenkers überfuhr das Auto das Trottoir und prallte gegen die Tanksäule. (kapo/maw)