Auto nicht unter Kontrolle – Fussgänger angefahren

Unfälle Am Dienstagnachmittag sind auf der Industriestrasse in Diepoldsau ein 41-Jähriger und dessen Mitfahrer mit einem gemieteten Auto verunfallt. Der 41-Jährige ist auf der Tramstrasse Richtung Widnau gefahren. Unmittelbar vor der Rheinbrücke bog er rechts in die Industriestrasse ein.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall in Diepoldsau entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Beim Unfall in Diepoldsau entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Unfälle Am Dienstagnachmittag sind auf der Industriestrasse in Diepoldsau ein 41-Jähriger und dessen Mitfahrer mit einem gemieteten Auto verunfallt. Der 41-Jährige ist auf der Tramstrasse Richtung Widnau gefahren. Unmittelbar vor der Rheinbrücke bog er rechts in die Industriestrasse ein. In der leichten Rechtskurve dürfte er das Fahrzeug zu fest beschleunigt haben, worauf das Heck ausbrach. Der Versuch, das Auto durch Gegenlenken unter Kontrolle zu bringen, misslang. Das Auto prallte in einen Baum. Gemäss Kantonspolizei St. Gallen konnten die Männer das Auto unverletzt verlassen. Der entstandene Totalschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

In Wil ist am Dienstagmittag ein 78jähriger Mann auf der Mattstrasse beim Überqueren des Fussgängerstreifens vom Auto eines 61-Jährigen angefahren worden. Der 78-Jährige ging auf der Toggenburgerstrasse Richtung Rösslikreisel. Bei diesem wollte er die Mattstrasse über den Fussgängerstreifen überqueren. Zur selben Zeit fuhr der 61jährige Autofahrer ebenfalls auf der Toggenburgerstrasse von der Rudenzburgkreuzung kommend Richtung Rösslikreisel. Dort nahm der Autofahrer die erste Ausfahrt auf die Mattstrasse, übersah jedoch den 78-Jährigen. Der Fussgänger zog sich beim Aufprall unbestimmte Verletzungen zu und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht.

Ebenfalls am Dienstag, um 14.25 Uhr, ist auf Höhe der Hinteren Haldenstrasse in Bächli-Hemberg eine 80jährige Frau mit ihrem Elektrofahrzeug eine Böschung hinuntergestürzt. Gemäss Kantonspolizei wurde sie mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht. (pab)