Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auto kracht in Verkehrssignal und kippt zur Seite

Am Mittwochnachmittag ist eine Autofahrerin auf der St.Georgen-Strasse beim Wenigerweiher in St.Gallen in ein Verkehrssignal gekracht. Dadurch kippte das Auto auf die Seite. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.
Die Unfallfahrerin gab an, von ihrem Hund abgelenkt worden zu sein. (Bild: Stapo SG)

Die Unfallfahrerin gab an, von ihrem Hund abgelenkt worden zu sein. (Bild: Stapo SG)

Am Mittwochnachmittag war eine Autofahrerin auf der St.Georgen-Strasse in Richtung Stadt unterwegs gewesen. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 241 wurde die 51-Jährige von ihrem Hund im Kofferraum abgelenkt und erfasste mit ihrem Auto ein Verkehrssignal sowie einen Schneehaufen. Durch den Aufprall kippte der Personenwagen auf die Seite. Beim Unfall verletzte sich niemand, jedoch entstand erheblicher Sachschaden. Die St.Georgen-Strasse war für rund eine Stunde für die Durchfahrt gesperrt. (stapo/tn)

Die Unfallfahrerin gab an, von ihrem Hund abgelenkt worden zu sein. (Bild: Stapo SG)

Die Unfallfahrerin gab an, von ihrem Hund abgelenkt worden zu sein. (Bild: Stapo SG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.