Auto kippt bei Selbstunfall auf die Seite

ST.GALLEN. Am Freitagmorgen um 7.24 Uhr kam es auf der St.Josefen-Strasse, zu einem Selbstunfall eines Personenwagens. Während einer Probefahrt geriet ein Fahrzeug wegen eines eventuellen technischen Defektes ins Schleudern.

Merken
Drucken
Teilen

Bei diesem Fahrmanöver kippte laut Mitteilung der Stadtpolizei der Wagen auf die linke Fahrzeugseite um und blieb anschliessend auf seiner Fahrspur liegen. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand am Fahrzeug grosser Sachschaden. (stapo/chs)