Auto brennt bei Meggenhus aus

MÖRSCHWIL. Ein Auto mit Transporter ist am Dienstagnachmittag auf der Autobahn A1 ausgebrannt. Der Lenker hatte das Gefährt gerade noch rechtzeitig auf den Pannenstreifen lenken können.

Drucken
Teilen
Das brennende Fahrzeug auf dem Pannenstreifen der Autobahn. (Bild: Kapo SG)

Das brennende Fahrzeug auf dem Pannenstreifen der Autobahn. (Bild: Kapo SG)

Der 46-jährige Automobilist war zwischen 15.10 und 15.30 Uhr von Arbon in Richtung St.Gallen unterwegs. Bei Meggenhus entdeckte er Rauch im Fussraum und hielt deshalb auf dem Pannenstreifen an. Dort geriet der Personenwagen augenblicklich in Vollbrand und brannte aus. (kapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten