Auto aufgebrochen

HERISAU. In der Nacht auf Dienstag ist in Herisau ein Auto aufgebrochen worden. Der Schaden wird auf rund 1700 Franken geschätzt.

Merken
Drucken
Teilen

Die Täter haben eine Scheibe des Autos mit einem Pflasterstein eingeschlagen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt. Aus dem Fahrzeug wurden einige Musik-CDs und ein Führerschein gestohlen. (kapo/rr)