Auto auf Felgen von der Autobahn gelenkt

ST.GALLEN. Die St.Galler Stadtpolizei hat am Sonntag zwei Männer kontrolliert, welche dabei waren zwei Räder eines Autos zu wechseln. Es zeigte sich, dass der Wagen auf den Felgen gelenkt worden war.

Merken
Drucken
Teilen
Nahaufnahme eines Rades. (Bild: Stapo SG)

Nahaufnahme eines Rades. (Bild: Stapo SG)

Die Polizeibeamten kontrollierten zwei 32-jährige Männer, welche dabei waren, die zwei Räder eines Autos auf der Fahrerseite zu wechseln. Es waren keine Reifen mehr vorhanden. Kratzspuren auf der Strasse bestätigten, dass der Wagen auf den Felgen gefahren wurde. Der durchgeführte Atemlufttest ergab beim Fahrer des Wagens einen Promillewert von 1.07.

Nahaufnahme eines Rades. (Bild: Stapo SG)

Nahaufnahme eines Rades. (Bild: Stapo SG)

Gemäss Aussagen der zwei Männer kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Zusammenstoss auf der Autobahn zwischen Einfahrt Winkeln und Ausfahrt Schoren / Rosenbergstrasse. Was genau passiert ist wird momentan von der Stadtpolizei St.Gallen abgeklärt. Dem Fahrer des Autos wurde der Führerschein entzogen. (kapo/jar)