AUSZEICHNUNG: Open Air St.Gallen ist Festival des Jahres

Grosse Ehre für das Open Air St.Gallen: Zum Auftakt der Frankfurter Musikmesse hat es den Titel "Festival des Jahres 2016" verliehen bekommen. Zudem teilen die Veranstalter mit, dass Confidence Man das Programm komplettieren.

Drucken
Teilen
Das Open Air St. Gallen wurde am Rande der Frankfurter Musikmesse zum Festival des Jahres 2016 gekürt. (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Das Open Air St. Gallen wurde am Rande der Frankfurter Musikmesse zum Festival des Jahres 2016 gekürt. (Bild: GIAN EHRENZELLER (KEYSTONE))

Der deutsche Live Entertainment Award (LEA) wurde am Montag zum zwölften Mal verliehen. Erstmals wurden dabei auch Festivals aus der Schweiz und Österreich berücksichtigt - und prompt machte das Festival aus St.Gallen das Rennen. Die Auszeichnung sei für die Veranstalter ein Zeichen der Anerkennung und ein Beweis, dass sich das Open Air St.Gallen auch international habe einen Namen machen können, wie es in einer Mitteilung heisst.

Weiter teilen die Open-Air-Veranstalter mit, dass das Programm für die Ausgabe 2017 komplett ist. Confidence Man tritt in der Samstagnacht um 3 Uhr auf. Die Newcomer aus Australien spielen melodiösen elektronischen Dancepop in Verbindung mit verrückten Perfomances.

Das Line-Up für 2017 sei somit komplett. Bekanntgegeben werden im Lauf des Monats allerdings noch die Acts für die Plaza Bühne sowie den Bacardi Dome.