Ausstellung, Buch und Film

Das Hagnauer Museum gedenkt mit einer Sonderausstellung der – in Deutschland mit «e» geschriebenen – Seegfrörne von 1963. Soweit belegbar, sind dort die bisherigen Seegfrörnen in Wort und Bild dokumentiert. Vernissage ist am Samstag, 16. Februar.

Drucken
Teilen

Das Hagnauer Museum gedenkt mit einer Sonderausstellung der – in Deutschland mit «e» geschriebenen – Seegfrörne von 1963. Soweit belegbar, sind dort die bisherigen Seegfrörnen in Wort und Bild dokumentiert. Vernissage ist am Samstag, 16. Februar. Gleichzeitig vorgestellt wird das Buch «Über eisige Grenzen», das die Seegfrörni von vor fünfzig Jahren dokumentiert. Und noch bis heute kann auf der Homepage des Südwestrundfunks der Dokumentarfilm «Über eisige Grenzen – die Seegfrörne am Bodensee» angeschaut werden – mit Szenen unter anderem in der Rorschacher Bucht. (sev)