Aufs Tacho geblickt und verunfallt

SALEZ. Am Dienstagabend hat es auf der Autobahn A13 gekracht. Zwei Personen wurden dabei eher leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall entstand grosser Blechschaden. (Bild: Kapo SG)

Beim Unfall entstand grosser Blechschaden. (Bild: Kapo SG)

Ein 19-Jähriger fuhr mit einem Lieferwagen auf der Normalspur von St.Margrethen Richtung Sargans, wie die St.Galler Kantonspolizei meldet. Auf Höhe des Anschlusswerks Sennwald schaute er auf den Tacho. Als er den Blick wieder auf die Strasse richtete, bemerkte er ein unmittelbar vor ihm fahrendes Auto mit einem Anhänger, das von einem 36-Jährigen gesteuert wurde. Der Lieferwagenfahrer versuchte noch nach links auf die Überholspur auszuweichen, was ihm aber nicht mehr gelang. Der Lieferwagen prallte in der Folge in den Anhänger.

Beide Lenker suchten nach dem Unfall selbständig einen Arzt auf. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. (kapo/dwa)