Auffahrunfall wegen Stau

WIL. Auf der Autobahn A1 ist es gestern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gemäss Kantonspolizei St. Gallen fuhr eine 44-Jährige in Richtung Zürich. Wegen eines Staus musste sie langsamer fahren. Dies bemerkte ein nachfolgender Autofahrer zu spät und prallte ins Heck des voranfahrenden Fahrzeugs.

Drucken
Teilen

WIL. Auf der Autobahn A1 ist es gestern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Gemäss Kantonspolizei St. Gallen fuhr eine 44-Jährige in Richtung Zürich. Wegen eines Staus musste sie langsamer fahren. Dies bemerkte ein nachfolgender Autofahrer zu spät und prallte ins Heck des voranfahrenden Fahrzeugs. Seine 50jährige Mitfahrerin und auch die 44-Jährige zogen sich unbestimmte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Franken. (jar)