Auffahrunfall wegen Stau

ST. GALLEN. Auf der Autobahn A1 sind am Mittwoch zwei Autos miteinander kollidiert. Beim Unfall wurde eine der beiden Fahrerinnen verletzt.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Auf der Autobahn A1 sind am Mittwoch zwei Autos miteinander kollidiert. Beim Unfall wurde eine der beiden Fahrerinnen verletzt.

Eine 47-Jährige war mit ihrem Auto auf der A1 von Gossau in Richtung St. Gallen unterwegs. Aufgrund eines Lieferwagens, der eine Reifenpanne hatte und auf dem Pannenstreifen stand, bildete sich ein Rückstau. Die Fahrerin sah den Stau zu spät und musste deshalb stark abbremsen. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte, bemerkte dies eine 82jährige nachfolgende Lenkerin ebenfalls zu spät. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal in das Heck des stehenden Autos. Bei der Kollision verletzte sich die 82jährige Frau leicht. Der entstandene Sachschaden lässt sich mit rund 7000 Franken beziffern. (tn)

Aktuelle Nachrichten